Artikel mit dem Tag "Kölner Sagen und Legenden"



Als ich das erste Mal etwas von der Marsiliussage gelesen habe, dachte ich mir sofort: Das ist doch auch eine herrliche Geschichte über die kölschen Mädchen. Ohne die hätte es Marsilius nämlich bestimmt nicht in die Liste der Kölner Stadtpatrone geschafft.
Kopf des Gereon von Köln
In dem kleinen Park vor der Kirche St. Gereon, im Gereonsdriesch, liegt ein riesiger Steinkopf, der das Haupt des Kölner Stadtpatrons darstellt. Begeben wir uns also mal auf die Spuren des heiligen Gereon.
Blick auf St. Maria im Kapitol
St. Maria im Kapitol ist die größte der 12 großen romanischen Kirchen in Köln. „Kapitol“ deswegen, weil hier früher (ganz früher) ein römischer Tempel stand und die Kirche auf dem Fundament dieses Tempels erbaut wurde.